Die Lackierung

Die Lackierung eines Fahrzeuges zieht hauptsächlich zwei positive Effekte nach sich: Mit der Lackierung bildet sich ein Schutz für das Fahrzeug und gleichzeitig trägt die zur optischen Verschönerung des Autos bei. Ob Farbeffekte oder besondere Zeichen- hier sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

In damaligen Zeiten wurden Autolacke aus Harz, Lein- oder Terpentinöl oder auch aus Kunstharz hergestellt. Die moderneren, neueren Lacke bestehen aus Pulverharzen. Hierbei gibt es zwei verschiedene Sorten: Einkomponentige Systeme und Zweikomponentige Systeme. Letztere trocken nicht von alleine sondern sind nur durch bestimmte Härter auszuhärten.

Autopolitur und Tiefenreinigung

Eine Autopolitur hat den Effekt, dass leichte Kratzer entfernt werden, der Lack geglättet wird und die verwitterten Lackschichten abgetragen werden. Polituren bestehen aus kleinen Mikroschleifkörnern, ähnlich wie Schleifpapier. Diese Partikel sind in einer gelartigen, dickflüssigen Masse enthalten und werden durch Hitze und Druck zerlegt. Je länger das Auto mit der Poliermaschine oder auch von Hand bearbeitet wird, desto weiter verfeinern sich die Schleifkörner

Neben dem Schleifmittel sind in der Autopolitur auch Pflegekomponenten enthalten. Diese sind für den Tiefenglanz des Lackes verantwortlich und schützen vor Witterungseinflüssen. Hier liegt auch der Unterschied zu einem Wachs. Letzterer enthält keine Schleifmittel sondern dient nur der Versiegelung der Lackoberfläche. Diese Schutzschicht ist dabei allerdings auch deutlich beständiger als die von Polituren.

Die Nanoversiegelung

In der Autopflege ist die Nanoversiegelung weit verbreitet und ebenso anerkannt. Sie schützt sowohl die Umwelt als auch entsprechende Ressourcen durch einen deutlich geringeren Reinigungszyklus. Durch neueste und modernste Technologien wurde die Oberflächenbeschichtung vollkommen revolutioniert. Der Kunde spart sich eine erhebliche Menge an Reinigungsmitteln und anderen, weiteren Kosten.

Die Nanoversiegelungen haben sich als perfekter Oberflächenschutz für Pflege und Werterhalt erwiesen. Starke Umwelteinflüsse und Verschmutzungen jeglicher Art können ihrem Fahrzeug nur noch in einem Bruchteil schaden, da die Nanoversiegelung sowohl vor UV Strahlen, saurem Regen als auch allen anderen Verschmutzungen schützt.

Die behandelten Oberflächen werden vollkommen versiegelt. Der weit bekannte Abperleffekt, welcher ursprünglich von der Lotuspflanze herrühmt, garantiert den Oberflächenschutz und andere Schutzmaßnahmen.